seit über 125 Jahren

1885
gründen die Brüder Karl, Johann und Beda Zeh die Bäckerei Zeh in der Seestraße 25, Kressbronn.

1896
übernimmt der jüngste Bruder Beda als alleiniger Inhaber die Bäckerei.

1914
wird die Bäckerei ein Raub der Flammen.

1916
ist die Bäckerei wieder aufgebaut.
Die drei Söhne Karl, Anton und Otto unterstützen den Vater im Betrieb.

1935
macht sich Karl Zeh mit einer eigenen Bäckerei am jetzigen Standort, Seestraße 21, selbstständig.

1970
übernimmt mit Karl-Otto, einer von den drei Kindern Karls, die 3. Generation den Familienbetrieb gemeinsam mit Ehefrau Martina.

1972
wird die Backstube durch einen Anbau erweitert und technisch neu ausgestattet.

1997
Eröffnung der Filiale in Nonnenhorn.

2000
übernimmt Karl-Hermann Zeh als junger Bäckermeister in 4. Generation die Bäckerei gemeinsam mit Ehefrau Sandra.

2005
kompletter Ladenumbau Neuausrichtung in Kressbronn mit Café und Terrasse.

2006
Ladenumbau in Nonnenhorn.

2007
Eröffnung der Filiale in Eriskirch.

2014
Übernahme der Filialen der Obermühle.

2015
Umwandlung in die Naturbäckerei Zeh mit neuem Design.